Warum du alles wonach du suchst, bereits bist

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche habe ich über Vollkommenheit geschrieben. Ich habe darüber erzählt, wie sehr unsere Sehnsucht nach Vollkommenheit unsere täglichen Handlungen beeinflusst. Wie wir unbewusst etwas hinterher jagen, das seit jeher in uns ist.

In diesem Blog-Artikel möchte ich euch die Abkürzung verraten, wie wir unseren Selbstwert und unsere Vollkommenheit durch äußeren Umstände unbeeinflusst lassen.
Der Grund warum wir den Selbstwert, die Glückseligkeit und die tiefe Vollkommenheit nicht in der Außenwelt finden ist der, das wir an der falschen Stelle suchen. 

Gehe nach Innen und spüre deine innere Vollkommenheit. Tanze, lache, weine und schreie vor Glück, denn du hast alles, was das Leben zu bieten hat bereits in dir. Alle Schönheiten, Wunder und Glücksmomente warten nur darauf gelebt zu werden.
Andrej Uhrich

Schließlich kannst du auch nicht deinen verlorenen Schlüssel auf der Straße finden, wenn dieser zu Hause liegt. Auch dann nicht, wenn die Beleuchtung auf der Straße besser ist. Es ist ungefähr so, als ob du deinen rechten Ellbogen mit der rechten Hand greifen möchtest. Es ist einfach nicht möglich.

Was ist wenn die innere Erfüllung, Glückseligkeit und ein hoher Selbstwert Teil deiner Natur sind? Was ist, wenn du nichts, absolut gar nichts, machen müsstest, um diesen Teil von dir zu leben? Was würde geschehen, wenn ich dir sage: „Lass los und dieser Teil in dir wird wieder zum Leben erwachen. Ganz automatisch und ohne Mühe!“?  

Würdest du dann Probleme haben loszulassen und die Kontrolle aufzugeben? Oder wärst du vielleicht sogar erleichtert und voller Neugierde darauf, welches Potenzial dieses Loslassen tatsächlich in sich tragen kann?

Bestimmt hattest du schon solche Moment, wo du „nichts“ getan hast und dich trotzdem glückselig, erfüllt und vollkommen gefühlt hast oder? Vielleicht beim Tanzen? Beim Sex? Oder beim Spaziergang in der Natur? 

Dann dachtest du vielleicht: „Hmmm, das ist nur beim Tanzen oder einer anderen ganz bestimmten Tätigkeit, die mir Freude bereitet, so.“

Falsch! Deine Vollkommenheit ist dein Naturzustand. Er ist dein Privileg, dein Geburtsrecht. Je weniger du in deinem Kopf bist und versuchst die Außenwelt zu kontrollieren, desto mehr kann die Gabe der Natur in dir entfachen. 

Jedes Mal, wenn wir Stress, Angst, Sorge, Selbstzweifel usw. fühlen, ist dies ein Zeichen. Wir haben uns zu weit von unserem natürlichen Zustand bewegt. Dies ist ein Zeichen, um sich zu erinnern, sich zu besinnen und seine Natürlichkeit wieder zu spüren. Dann gilt es wieder loszulassen. Dieses Loslassen ist vielleicht die schwierigste Aufgabe für die meisten Menschen. 

Deshalb meine Frage an dich: Was ist, wenn du realisiert, dass es nichts zu erreichen gibt, nichts zu schaffen und nichts zu bewältigen? Dass du schon angekommen und am Ziel bist? Schon alles hast? Du nichts in der Außenwelt suchen musst, weil du alles bereit in dir trägst?

Was würdest du dann machen?
Wonach würdest du streben? 
Was wäre dir wichtig? 

Egal, ob du Antworten auf diese Fragen hast oder nicht, mein Tipp für dieses Mal ist: Höre auf, irgendetwas im Außen finden zu wollen, denn dadurch entfernst du dich immer weiter von deiner inneren Vollkommenheit. Gehe nach Innen und spüre deine innere Vollkommenheit. Tanze, lache, weine und schreie vor Glück, denn du hast alles was das Leben zu bieten hat bereits in dir. Alle Schönheiten, Wunder und Glücksmomente warten nur darauf gelebt zu werden.

Lass es auf dich zukommen. Bemühe dich nicht zu sehr, sondern beobachte, wie es in dir erwacht. Lass dich darauf ein und versuche es nicht zu kontrollieren. Lass dich fallen und genieße die Wunder, die in dir stecken. 

Übe heute mal: Lass dich heute mal für ein paar Minuten ganz tief fallen und spüre deine Vollkommenheit. Es gibt nichts zu erreichen oder zu finden. Denn es ist immer da. Tauche einfach ein! Probiere es mal aus.
Oder melde dich jetzt gleich für unsere kommenden Meditation-Challenge an! Ab Montag hast du wieder die Möglichkeit durch die täglichen Lektionen, Meditationen und Coaching-Mails noch tiefer einzutauchen. Hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung für dich…

Alles Liebe
Andrej 

P.S. Jeden Donnerstag Morgen findest du hier einen neuen Beitrag. Die Inhalte meiner Blogartikel repräsentieren die individuellen Einsichten und Erfahrungen aus meinem Leben, aber auch meine Erkenntnisse und mein Wissen aus den Bereichen Coaching, Psychologie und Meditation. Ich habe dabei nie den Anspruch, dass meine Wahrheit auch deine sein muss! Mein Tipp: Nimm dir einen positiven Impuls für dein Leben heraus und verwerfe den Rest. Es geht hier schließlich um dich! Du weißt am besten, was dir gut tut ;)


Wie fandest du diesen Blogpost? Wir arbeiten immer daran die Artikel zu verbessern. Bewerte hier und gib uns Feedback:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 durchschnittliche Bewertung: 3,71 von 5)

Loading...


Weitere Optionen:

[indeed-social-locker sm_list=’fb‘ sm_template=’ism_template_1′ sm_list_align=’horizontal‘ sm_display_counts=’false‘ sm_display_full_name=’true‘ locker_template=2 sm_d_text=‘

Teile diesen Beitrag…

… und lade dir diesen Blog-Post als PDF herunter.

‚ reset_locker=1 locker_reset_after=30 locker_reset_type=’days‘ ism_overlock=’default‘ ]

Danke! Lade jetzt diesen Beitrag als PDF herunter:

PDF herunterladen

[/indeed-social-locker]


Kommentare:

[js-disqus]
Freunden zeigen?

Schreibe einen Kommentar