Mentor gesucht?

DEINE CHANCE!

 
 

Wir haben viel mehr Vermögen, als wir es jemals zu erahnen glauben. Mein Ziel ist es Menschen zum Umdenken zu bewegen, wenn es um die eigene Psychologie, Gefühlswelt und sogar Spiritualität geht.

Durch praktische Übungen und tiefe Einsichten rege ich Menschen an, stetig in sich zu investieren und das eigene Innenleben und die dazugehörigen Prozesse besser kennen zu lernen, zu verstehen und zu nutzten. Täglich 10-15 Minuten reichen schon aus, um enorme versteckte Ressourcen freizusetzen.

Ich glaube fest dran, dass Arbeit mehr als Spaß machen sollte. Sie sollte deine Berufung sein und dich nicht nur erfüllen und begeistern, sondern dir einen tieferen Sinn, eine Bestimmung geben. Die Berufung bestimmt unsere Identität und entwickelt unser inneres Vermögen erst recht. 

Was kann ich für dich tun? 
  • Ich kann dir Einblick in meine Welt geben. Erfahre, was es heißt Selbständig zu sein. Direkt! Vor Ort! 
  • Ich kann dir Zugang in meine Arbeitsprozesse gewähren. Vom Marketing, über „echten Service“ bis hin zur Strategie-Session. 
  • Als Mentor und Coach kann ich dir direktes Feedback geben bzw. dich coachen!
  • Ich kann dir viel, viel über Meditation, Psychologie, Coaching und der Gestaltung einer Community zeigen. 
  • Ich kann dir Zugang zu meinen Ressourcen (Bücher, Marketing-Kurse etc.) geben. 
  • Ich kann mit dir meine vergangenen Erfahrungen, Rückschläge und  Erfolge teilen, damit daraus lernst. 
Was kannst du für mich tun?
  1. Ich brauche eine Person, die mich aktiv bei Content-Creation und Social-Media Marketing unterstützt.
  2. Als Coach kann ich viel Content produzieren. Mein Engpass liegt hier in der Gestaltung und Veröffentlichung auf Youtube, Facebook, Instagram etc . Simple: I want to scale! And I need help with it. 
  3. Mit Content meine ich Videos, Bilder, Webinare, Podcasts etc. 

Übrigens: Du kannst in einer Sache gut sein (z.B. Instagram und Bildbearbeitung) oder in allen Sachen, die ich im Video beschrieben habe. 

Voraussetzungen:
  • Du bist ein „Digitales Kind“ und kannst dich schnell in Programme und Systeme einarbeiten. Du arbeitest mit „Tastenkombinationen“ und benutzt eine Maus! Warum? Weil Schnelligkeit wichtig ist! 
  • Du bist „hungrig“ und möchtest während unserer gemeinsamen Zeit so viel wie möglich lernen.
  • Du hast Interesse an Entrepreneurship, Digitalem Business, Social Media und „etwas Bewegen“. 
Was mir wichtig ist:
  1. Empathie: Wenn du dich nicht in andere Menschen einfühlen kannst, ihre Perspektive einnehmen kannst und sieh verstehst (auch wenn du im Recht bist), dann brauchst du dich nicht zu melden. 
  2. Erschaffer-Mentalität: Wenn dich als Spielball anderer Faktoren siehst (Gesellschaft, Eltern, dein Studium, deine Gene etc.), dann brauchst du dich nicht zu melden. 
  3. Arbeitsmoral: Etwas großes Bewegen und Dienst nach Vorschrift ist nicht vereinbar. Wenn du also nur etwas abarbeiten möchtest, um frei zu haben. 
Arbeitszeiten, Ort und Start:

Im Prinzip könntest du sofort starten. Die Arbeitszeit ist flexibel. Rechne aber mit mindestens 5 Stunden in der Woche.

Ich möchte dich direkt vor Ort haben. Der Arbeitsort ist also größtenteils im Büro am Potsdamer Platz. Hier erstellen wir auch größtenteils den Content und hier wird alles bearbeitet. 

Vertrag:

Unsere Beziehung ist so etwas wie ein „Skill-Share“. Du kannst von mir lernen, meine Ressourcen nutzen und du hilfst mir bei meinen Zielen. 

Bewerbung:

Gestalte ein kurzes Video (max 240 Sek. Sekunden). Beantworte in dem Video 2 Fragen: 

  1. Warum möchtest du dies Aufgabe übernehmen? Warum möchtest du mit mir zusammenarbeiten? 
  2. Welche drei Eigenschaften machen dich aus? Bewerbung bei.

Schicke den Link zum Video an: andrej@meditation-challenge.de 

Bitte Verlinke auch dein soziales Profil in der Email oder in den Kommentaren. 

    Ablauf:
    1. Ich melde mich ziemlich schnell bei dir via Email 
    2. Entweder lehne ich dankend ab oder wir telefonieren eine Runde. 
    3. Danach lade ich dich ein zum Gespräch. 
    4. Danach könnte es auch schon losgehen… 

    Ich glaube nur durch eine Zusammenarbeit finden man heraus, ob man zusammen passt … oder nicht. Wenn es nicht passt, dann lasse ich dich wissen.