Hallo, ihr Lieben! :)

super, dass du weiterhin dabei bist. Das zeigt mir, dass du es wirklich ernst meinst. Ich hoffe, du hast die ersten beiden Tage schon gut nutzen können?

Wie sind die Tage gestern und vorgestern verlaufen? Schreib einfach in unsere Facebook-Gruppe und tausche dich mit deinem Buddy und den Anderen aus :)

In der heutigen Lektion soll es um deine innere Mitte gehen. Diese innere Mitte, die wir auch manchmal als Klarheit, Gelassenheit oder innere Ruhe bezeichnen.

Die meisten Menschen denken, dass es viel Kraft und Disziplin kostet diese innere Mitte zu finden und zu halten. Sie denken, sie müssten ganz besonders aufpassen, sich besonders anstrengen und „geheime“ Strategien erlernen, um diese innere Mitte zu finden und zu halten.

Und hier liegt das große Missverständnis. Denn durch unseren Eifer und unsere Bemühungen entfernen wir uns immer weiter von unserer Mitte. Es ist dann so, als würden wir Öl ins Feuer gießen. Nach einer Weile wundern wir uns dann, warum alles um uns brennt und zusammenkracht.

Hier ist das Geheimnis:

Die innere Mitte ist in der Gestaltung des Menschen verankert. Deine innere Mitte wartet die ganze Zeit sehnlichst darauf wieder in dein Leben zu treten. Und weißt du was das Schöne an der ganzen Sache ist? Wir brauchen nichts zu tun! Wir müssen nicht aktiv werden.

Dein Geist hat sehr starke Selbstheilungskräfte, die dich immer zielgerichtet zu Klarheit, Gelassenheit und innerer Ruhe führen.

In unserer Gesellschaft sind wir es jedoch gewohnt, immer am Ruder zu sitzen und alles zu steuern. Dabei lassen wir uns zu oft von den Werturteilen und Ansprüchen unserer Umgebung mitreißen, fühlen uns dadurch noch gehetzter und wundern uns dann wo unsere innere Ruhe geblieben ist.

Ein kleines Beispiel: Stell dir vor, du schneidest dich leicht. Was ist das Beste, was du machen kannst? Pflaster drauf und gut, richtig? Wenn du aber jede Minute an der Wunde rumpulst, um zu schauen, ob diese geheilt ist, brauchst du dich nicht zu wundern, wenn diese nach Wochen noch immer nicht verheilt ist.

So ähnlich ist es mit unserer inneren Mitte. Schau dir gleich das heutige Video an und mach die heutige Lektion. Denn genau darum soll es heute gehen.

Das Wichtigste ist, sich nicht von den alten Mustern und den Werturteilen und vermeintlichen Anforderungen der Umgebung mitreisen zu lassen. Halte kurz inne und und besinne dich. Erst dann kann dein Geist seine Selbstheilungskräfte aktivieren und dich zu deiner Mitte zurückführen.

In der heutigen Lektion erzähle ich dir genau wie das geht… und ich lade dich auch ein, morgen etwas dafür zu tun :)

Nur das Beste,

Andrej

PS: Morgen habe ein ausführliches Video für dich vorbereitet. Denn unbewusst zerrt die „moderne Gesellschaft“ unserem Wesen. Mir hat diese Erkenntnis damals die Augen geöffnet. Mehr dazu Morgen!