Hallo ihr Lieben :)

ich wünsche dir einen schönen Sonntag zu! Wie ist es mit der letzten Mini-Challenge gelaufen? Manche Teilnehmer haben mir geschrieben, dass es für sie eine echte Herausforderung gewesen sei. Andere fanden diese Mini-Challenge wiederum ziemlich einfach.

Was aber alle Teilnehmer gemeinsam hatten, waren Einsichten über ihre Persönlichkeit, ihr Leben und ihren Alltag. Das freut mich sehr, denn dafür ist diese Challenge auch da. Mehr über sich zu erfahren, um dem inneren Kern etwas näher zu kommen.

Wie geht es jetzt weiter? Nun, ich hoffe diese Mini-Challenge war kein Zwang für dich, so dass du jetzt denkst: „Puhhh, endlich vorbei, jetzt kann ich wieder anfangen zu meckern.“.

Das Problem mit dem Meckern ist, dass wir uns dadurch unbewusst in eine Opferrolle rücken. Dadurch sabotieren wir unsere eigene Kraft des Erschaffens. Wir machen uns kleiner, als wir wirklich sind. Dazu kostest es uns auch ganz schön viele Ressourcen.

Hier ist es auch wichtig zu Unterscheiden, dass es nicht darum geht immer positiv zu sein und sich alles gefallen zu alssen. Nein! Du sollst deine Meinung äußerst und mutig sein. Besonders, wenn dir unrecht getan wird.

Aber was bringt es uns, sich über das schlechte Wetter zu beschweren. Dadurch schaden wir uns selbst und unserem Umfeld.

Was du mit den Erkenntnissen aus der Mini-Challenge machst, bleibt natürlich dir überlassen. Denn diese Erkenntnisse sind für dich und dein Leben maßgeschneidert ;) Ich bin mir aber sicher, dass du auf einem großartigen Weg bist und jetzt schon ein wenig mehr zu dir gefunden hast.

In der heutigen Lektion geht zweite Mini-Challenge los. Ich finde diese Mini-Challenge ganz besonders spannend. Ich habe diese Technik vor Jahren angefangen anzuwenden. Ich war erstaunt was sich so alles in meinem Leben verändert hat und wie ich mich dadurch verändert habe. 

Absolviere die heutige Lektion und probiere diese neue Mini-Challenge für die nächsten 7 Tage aus. Ein Tipp von mir: Am Anfang übe mit Menschen, die du schon kennst. Mache es diskret, aber zielgerichtet! :) 

Fühl dich umarnt,

Andrej

P.S. Morgen begeben wir uns dann in den Endspurt. Die letzte Woche der drei Wochen Challenge.