Deine Projekte für die nächste Zeit

Hallo, ihr Lieben :)    es gibt immer etwas zu tun, oder? Damit meine ich nicht, dass wir niemals Ruhe finden. Diese können wir auch in den turbulentesten Zeiten finden. Auch, wenn es nicht immer einfach ist.    Ich meine unsere eigenen Projekte. Ich möchte dich einladen jetzt schon in deine Zukunft zu investieren.   In erster Linie meine ich dabei Projekte, die dein Wohlbefinden und dein Potenzial steigern! Dein Nährboden für „inneren Wachstum“ und Potentialentfaltung, sozusagen.

Entscheide dich nur für Projekte, die dein Wohlbefinden und Potenzial steigern. So schaffst du einen guten Nährboden für dein Wachstum.Andrej Uhrich

Diesbezüglich gibt es natürlich viele verschiedene Möglichkeiten. Ich möchte hier 5 Projekte erwähnen, die meiner Meinung nach den größten Nutzen haben. Und ja, du darfst mir natürlich widersprechen :) Denk immer dran, es geht hier darum dein Wohlbefinden und dein Potential zu steigern. 
 
Übrigens, anstelle von Projekt kannst du auch ein anderes Wort verwenden ;).


Projekt Essen: Du bist, was du isst! Wusstest du, dass das Gemüse im Supermarkt, anders ist als noch vor 50 Jahren. Zum Teil enthält es 2-3 Mal weniger Nährstoffe. Sieht dafür aber besser aus. Hält auch länger. 
 
Wusstest du, dass 50% der Deutschen einen Magnesiummangel aufweisen? Besonders im Winter leiden auch viele an Vitamin D3 Mangel. 
 
Mein Tipp für die nächsten 3 Monate: Informiere dich über dein Essen. Informiere dich, was dein Körper braucht. Experimentiere auch ein wenig. Welche Ernährungsweise tut dir gut? Wir können nur wachsen, wenn wir einen guten Nährboden haben. Ernährung ist hier ein wesentlicher Bestandteil.


Projekt bewusster Sport: Wusstest du, dass bewusster Sport besser wirkt, als Antidepressiva? Ich meine hier ausdrücklich bewussten Sport! Während meines Studiums habe ich als Kellner gearbeitet. Dabei habe ich auch geschwitzt und bin viele Kilometer gelaufen. Dies ist kein bewusster Sport. Dies ist Arbeit!
 
Bewusster Sport heilt deinen Körper, beugt Krankheiten vor und sorgt für gute Laune. Schau mal, was dir gut tut. Yoga? Wandern? Joggen? Schwimmen? 
 
Mein Tipp für die nächsten 3 Monate: Plane für dich min. einmal in der Woche bewussten Sport mit ein. Mache diesen Sport mit deiner vollsten Aufmerksamkeit. Lernen deine Muskeln, dein Skelett und deine Organe besser zu spüren. Entwickle Achtsamkeit über deinen Körper. 


Projekt Kuscheln: Wenn Babys/Kinder zu wenig Zärtlichkeit erfahren, dann kann sich ihr Gehirn nur schlecht entwickeln. Wir Menschen brauchen Berührung. Wir sehen uns nach Zärtlichkeit. Ohne Liebe gehen wir ein. Wie eine Blume, ohne Wasser!
 
Hier ein Test: Umarme mal deinen Partner(in), Freund/Freundin oder ein Familienmitglied ganz feste. Halte diese Umarmung für 2 Minuten. Schau mal wie du dich danach fühlst. 
 
Mein Tipp für die nächsten 3 Monate: Erhöhe deine Kuscheleinheiten in nächster Zeit. Dein Körper wird es dir danken. Dein Hormonhaushalt und deine Gehirnchemie wird sich zum Positiven verändern. Wirklich! 


Projekt Training des Geistes: Unser Verstand ist wichtig. Wir planen, analysieren und arbeiten damit. Gedanken gehören zu unserem Leben. Sobald wir uns aber in unseren Gedanken verlieren, haben wir ein Problem. 
 
Entwickle den nicht-wertenden Beobachter in dir. Dies ist der Schlüssel, um mit den Herausforderungen des Lebens kreativer umzugehen. Du wirst auch mehr Liebe und Freude erfahren. 
 
Mein Tipp für die nächsten 3 Monate: Mache Meditation zu einer täglichen Gewohnheit. 10-20 Minuten am Tag genügen vollkommen. 


Projekt Gutes Tun: Stell dir vor, ich schenke dir 200€. Was würdest du damit tut? Dir etwas materielles Kaufen (z.B. Schmuck) ? Für persönliche Erfahrungen ausgeben (z.B. Spa)? Oder für gemeinsame Erfahrungen (z.B. mit Freund(in) ins Spa)? 
 
Untersuchungen haben folgendes gezeigt: Menschen fühlen sich viel besser, wenn sie jemanden etwas Gutes tun, ohne dafür etwas zu erwarten. 
 
Mein Tipp für die nächsten 3 Monate: Mach anderen Menschen eine Freude, ohne etwas dafür zu erwarten. Noch interessanter: Mach Menschen eine Freude, ohne das sie wissen, wer es war. Erfreue dich an dem Glück anderer. Schenke Liebe, Aufmerksamkeit oder Hilfe. Tue dies aus Liebe heraus. Erwartungshaltungen zerstören übrigens diesen Effekt. 


So, ihr Lieben, das warst auch schon von mir heute. Dies sind übrigens nur Anregungen. Mit diesen Projekten könnt ihr einen tollen Nährboden für Potenzialentwicklung und „inneren Wachstum“ schaffen. Überlege dir auch andere Projekte, wenn du willst. Was fällt dir noch ein?

Ich freue mich sehr auf die nächste Zeit. Hoffentlich geht es euch auch so. Vorerst, wünsche ich dir eine weitere aufregende Zeit voller Entdeckungen und Einsichten.. 

Denk immer daran: Du bist der Experte oder die Expertin deines Lebens. Du hast so viele Möglichkeiten und soviel Potential, wie du es dir jetzt vielleicht noch nicht vorstellen kannst. Ich glaube an dich!

Fühl dich ganz feste gedrückt von mir.

Viele liebe Grüße,
Andrej 

P.S. Jeden Donnerstag Morgen findest du hier einen neuen Beitrag. Die Inhalte meiner Blogartikel repräsentieren die individuellen Einsichten und Erfahrungen aus meinem Leben, aber auch meine Erkenntnisse und mein Wissen aus den Bereichen Coaching, Psychologie und Meditation. Ich habe dabei nie den Anspruch, dass meine Wahrheit auch deine sein muss! Mein Tipp: Nimm dir einen positiven Impuls für dein Leben heraus und verwerfe den Rest. Es geht hier schließlich um dich! Du weißt am besten, was dir gut tut ;)


Wie fandest du diesen Blogpost? Wir arbeiten immer daran die Artikel zu verbessern. Bewerte hier und gib uns Feedback:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 durchschnittliche Bewertung: 4,35 von 5)

Loading...


Kommentare:

[js-disqus]
Freunden zeigen?

Schreibe einen Kommentar